AKOA expandiert nach Österreich durch Übernahme der Workanizer GmbH

Von AKOA on Presseinformation 7 min
Sitzende Person mit gekreuzten Beinen, die eine Zeitung liest. Der AKOA-Schriftzug in der rechten oberen Ecke.

Stockholm, 5. Januar 2021

Presseinformation

AKOA AB, einer der führenden Automatisierungsexperten, gab heute die Übernahme der Workanizer GmbH bekannt. Die Akquisition stärkt die Präsenz von AKOA in Zentraleuropa und der DACH-Region weiter. Die Workanizer GmbH, die von nun an AKOA Austria GmbH heißen wird, ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von AKOA.

 

Wir freuen uns sehr, dass sich das Workanizer-Team, AKOA und unserer Mission anschließt, der weltweit führende Anbieter im Bereich der Vermehrung von digitalen Arbeitskräften zu werden. Die Expansion nach Österreich, ausgehend von unserem schnell wachsenden Geschäft in Deutschland, ist ein natürlicher Schritt in unserer Strategie und ein so gleichgesinntes und talentiertes Team in Wien zu finden, macht diesen Geschäftsabschluss für mich und unser gesamtes Team umso spannender. Gemeinsam können wir verstärkt Unternehmen in Österreich in die Lage versetzen, von unserem kompletten Angebot an Automatisierungsdienstleistungen zu profitieren - sagt David Påhlman, CEO AKOA

 

Nachdem wir die deutsche Niederlassung seit 2018 aufgebaut haben, war es für uns selbstverständlich, unsere Präsenz in DACH zu erweitern, und Österreich stand schon seit einiger Zeit auf unserer Liste. Die Zusammenarbeit mit Andreas fühlte sich vom ersten Tag an gut an und ich bin zuversichtlich, dass er zusammen mit seinem Team der richtige Mann ist, um unsere österreichische Niederlassung zu leiten und die AKOA-Prinzipien der Prozessautomatisierung weiter zu verbreiten - sagt Tim Dickemann, SVP & GM DACH, AKOA  

 

Als Ricarda und ich beschlossen Workanizer gründeten, hatten wir die Mission, der führende Automatisierungsanbieter in Österreich zu werden, und als wir uns mit AKOA trafen, fanden wir ein gleichgesinntes Team und einen Weg, unsere Reise zu beschleunigen und auch von Anfang an Teil einer größeren Reise zu sein. Mit der Erfahrung und dem kompletten Serviceangebot von AKOA freuen wir uns darauf, unsere Präsenz in Österreich weiter auszubauen - sagt Andreas Schmelzer. CEO Workanizer

 

Über Workanizer

Die Workanizer GmbH ist ein von Andreas Schmelzer und Ricarda Nadler gegründetes Full-Service-Beratungsunternehmen für Prozessautomatisierung, das seine Kunden von der Idee bis zur Implementierung und darüber hinaus mit einem Full-Managed-Service für automatisierte Prozesse unterstützt. Die Workanizer GmbH ist erfolgreich auf dem österreichischen Markt tätig und unterstützt ihre Kunden durch die Implementierung von virtuellen Assistenten, um Routineaufgaben abzugeben. Quer durch verschiedene Branchen, von Produktionsunternehmen, wie EatHappy to go Österreich, bis hin zu Steuerberatern, wurden Tätigkeiten am Computer vollständig automatisiert und die Mitarbeiter freigespielt für qualitativ hochwertigere und sinnvollere Aufgaben.

 

Über AKOA

Wir gestalten zukünftige Organisationen mit neuer Technologie! Bei AKOA, oder Another Kind of Automation, bieten wir Geschäftsprozessautomatisierung durch Technologien wie Robotic Process Automation (RPA), virtuellen Assistenten, Chatbots und künstliche Intelligenz (KI). Die Möglichkeiten waren noch nie so groß, einfache und schlanke Unternehmen zu entwickeln, und wir unterstützen alle Aspekte der Automatisierungsreise unserer Kunden. Von der Strategie, der Organisation, dem Change Management, der Definition von Center of Excellence (CoE) und Betriebsmodellen bis hin zur Prozessidentifikation und -analyse, der Roboterentwicklung, Vor-Ort- oder Online-RPA-Schulungen und unserer sehr geschätzten AKOA Automation Cloud, einem Full-Service Automation-as-a-Service-Angebot, das Kunden sowohl mit Cloud-basierter Automatisierungstechnologie als auch mit der Produktion und Wartung der entwickelten Roboter unterstützt. Wir sind nicht nur hier, um unsere Kunden anzuleiten, sondern um gemeinsam mit ihnen durch ihre Erfahrungen zu lernen. Überlassen Sie den Robotern repetitive Aufgaben, damit Sie die Kreativität entfalten können, die Ihr Unternehmen verdient!

 

Kontaktieren Sie uns!

Finden Sie mehr auf unserem Newsroom