akoa-logo

Datenschutzrichtlinie

Diese Richtlinie soll Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, verwenden, offenlegen, weitergeben oder anderweitig verarbeiten, wenn Sie diese Website, unsere Produkte und unsere Dienstleistungen nutzen. Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um unsere Ansichten und Praktiken zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu verstehen.

 

1. UBER UNS

AKOA - Another Kind of Automation und unsere bestehenden oder zukünftigen verbundenen Unternehmen (zusammen "AKOA - Another Kind of Automation" oder "wir") sind die Verantwortlichen in Bezug auf Ihre Daten. Das bedeutet, dass wir den Zweck und die Art und Weise bestimmen, in der Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, wie in dieser Richtlinie angegeben.

AKOA - Another Kind of Automation ist die Instanz, die entscheidet, zu welchem Zweck und mit welchen Mitteln Ihre Daten verarbeitet werden. Sehen Sie hier mehr darüber, wer und wo wir sind.

Wenn Sie mehr Informationen über AKOA - Another Kind of Automation Entitäten und Standorte erfahren möchten, besuchen Sie bitte https://www.akoa.com/de/unternehmen/ueber-uns.

 

2. WAS VERSTEHEN WIR UNTER PERSONENBEZONGENEN DATED. 

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen und zur Identifizierung dieser Person genutzt werden können, wie z. B. Titel, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Nutzernamen in sozialen Medien, Standortdaten oder Geschäft.

Personenbezogene Daten sind Daten über Sie, die Sie uns bei der Interaktion mit AKOA - Another Kind of Automation über unsere Website und bei der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen und die uns helfen zu wissen, wer Sie sind. Das bedeutet, dass wir, wenn Sie unsere Produkte, Dienstleistungen und Website nutzen, bestimmte Informationen über Sie ("personenbezogene Daten") sammeln, die Sie direkt (Name, E-Mail) oder indirekt (IP-Adresse oder andere Online-Kennung) identifizieren können. Wir sammeln auch anonyme Informationen und aggregierte Daten über das Nutzerverhalten, Navigationsinformationen, Geräteinformationen, die uns helfen, unsere Dienste anzupassen und Nutzungstrends zu verstehen.

 

3. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN WERDEN VERARBEITET UND WARUM? 

Die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, sowie die Zwecke und die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung unterscheiden sich je nach Ihrer Beziehung zu AKOA - Another Kind of Automation:

Wenn Sie an unseren Wettbewerben und Kampagnen teilnehmen 

Damit Sie an den Kampagnen und Gewinnspielen von AKOA - Another Kind of Automation teilnehmen können und damit wir Ihnen den Gewinn zur Verfügung stellen können, verarbeiten wir personenbezogene Daten, einschließlich sensibler Daten wie Ihre ID-Informationen, zur Einhaltung der geltenden Gesetze und Richtlinien.

  • Um an unseren Kampagnen teilzunehmen und unsere Preise zu gewinnen, verarbeiten wir personenbezogene Daten über Sie, wie z.B. Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Firmennamen und Ihre
  • Um Sie als Gewinner unserer Kampagne zu bewerben, können wir Ihren Vornamen, Nachnamen, Zeugnisse, basierend auf Ihrer Zustimmung, verarbeiten;

Wenn Sie ein Website-Besucher sind

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir mit Ihrem Einverständnis personenbezogene Daten von Ihnen, um Ihnen relevante Nachrichten zukommen zu lassen und Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

  • Um die Navigationstrends auf unserer Website besser zu verstehen, verarbeiten wir die Browserinformationen, das verwendete Gerät, die IP-Adresse und die Nutzererfahrung auf der Website (siehe Abschnitt 4 dieser Richtlinie für die von uns verwendeten Analysetools) auf der Grundlage Ihrer Zustimmung und um Ihre Erfahrung auf unserer Website und bei der Nutzung unserer Dienste zu verbessern;
  • Damit wir die Anfragen, die Sie über unsere Kontaktformulare an AKOA - Another Kind of Automation richten, bearbeiten können, verarbeiten wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Unternehmen auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses, Ihre Anfrage zu beantworten, Ihnen weitere Informationen zukommen zu lassen und Ihre Fragen zufriedenstellend zu beantworten;

 4. WELCHE ANALYSETOOLS VERWENDEN WIR

  • Das Google-Analytics-Tool findet sich auch in den Google- Datenschutzbestimmungen wieder, wo Sie auch Informationen zu Ihren Anzeigeneinstellungen finden.
  • Wenn Sie unsere Website besuchen, verwenden wir Cookies, eine kleine Softwaredatei, die vorübergehend gespeichert oder auf der Festplatte Ihres Geräts abgelegt wird, um einem Webserver zu ermöglichen, Ihr Gerät und den von Ihnen verwendeten Webbrowser zu identifizieren, um Sie bei einem erneuten Besuch der Website zu erkennen. Cookies können auch Präferenzen oder andere Informationen über Sie speichern. Cookies werden für das Google-Analytics-Tool Google Privacy Policy verwendet.

5. AN WEN GEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITER

Für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke nutzen wir die Dienste verschiedener Auftragnehmer, hauptsächlich digitaler Dienstleister. Einige von ihnen wurden im obigen Abschnitt erwähnt. Diese Auftragnehmer verarbeiten bestimmte Kategorien personenbezogener Daten in unserem Auftrag, um uns bei der Organisation von Veranstaltungen zu helfen, Kundeninformationen und Verträge zu verwalten, Daten zu speichern, Daten zu analysieren und zu organisieren.

Damit Sie von hochwertigen Dienstleistungen und Produkten profitieren können, beauftragen wir Auftragnehmer mit der Verarbeitung von Daten in unserem Namen. Diese Auftragnehmer sind an die Vertraulichkeit und andere vertragliche Anforderungen gebunden, um Ihre Daten sicher zu halten. Wenn es das Gesetz verlangt, werden Daten auch an Behörden weitergegeben.

Mit jedem dieser Auftragnehmer haben wir vertragliche Vereinbarungen getroffen, die sicherstellen, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt werden und die Verarbeitung personenbezogener Daten auf das zur Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistungen erforderliche Minimum beschränkt ist. Wir stellen sicher, dass unsere Auftragnehmer Ihre Daten nicht für andere Zwecke als die vereinbarten verarbeiten. Wir unternehmen alle Anstrengungen, um sicherzustellen, dass alle Unternehmen, mit denen wir zusammenarbeiten, Ihre personenbezogenen Daten an sicheren Orten speichern und angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Einige unserer Vertragspartner sind auch selbst Verantwortliche, wie z. B. Google LLC, die Verarbeitungstätigkeiten durchführen, während sie ihre Dienste und Produkte nutzen, zu denen Online-Werbetechnologien, Suchmaschine und Cloud Computing gehören. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Google.

 

Bei einigen Auftragnehmern handelt es sich um Dritte, die nicht dazu bestimmt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, die aber bei der Erfüllung ihrer Aufgaben oder bei der Interaktion mit uns Zugang zu diesen Daten haben können, wie z. B. technische Wartungsunternehmen, Finanz- oder Rechtsprüfer.

 

Wir können personenbezogene Daten auch in den folgenden Situationen anDritte weitergeben:

  • an öffentliche Behörden, Wirtschaftsprüfer oder Institutionen, die für die Ausübung von Kontrollen bei AKOA - Another Kind of Automation zuständig sind und die uns aufgrund ihrer gesetzlichen Verpflichtungen um Informationen bitten können. Solche öffentlichen Behörden oder Institutionen können zuständige Datenschutzbehörden oder Behörden für Verbraucherschutz sein;

  • um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen oder um die Rechte und das Vermögen von - Another Kind of Automation oder anderen Unternehmen oder Personen zu schützen, B. vor Gericht;

  • an Erwerber von Dritten, wenn das Geschäft von AKOA - Another Kind of Automation Gegenstand eines Kontrollwechsels oder eines anderen ähnlichen Verfahrens oder einer Übernahme wäre und Ihre personenbezogenen Daten Teil der Transaktion wären.

 

 6. ÜBERMITTELN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN INS AUSLAND?

Im Rahmen der Erfüllung der Ihnen in dieser Richtlinie dargestellten Zwecke können Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland in Staaten der Europäischen Union ("EU"), des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder in Drittstaaten übermittelt werden.

Jede Übertragung, die von AKOA - Another Kind of Automation durchgeführt wird, respektiert die gesetzlichen Anforderungen, die durch die europäische Datenschutzgesetzgebung festgelegt sind.

 

Bei Datenübertragungen in Drittländer stellen wir sicher, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten.

 

 7. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum speichern, der erforderlich ist, um die Ihnen in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke zu erreichen und in Übereinstimmung mit unseren gesetzlichen Verpflichtungen, unseren vertraglichen Verpflichtungen oder der Branchenpraxis.

Wir werden darauf achten, dass wir keine übermäßigen oder irrelevanten Daten aufbewahren, wie z. B. Daten, die nicht mehr aktuell sind. Wir werden auch die Zeiträume, für die die verschiedenen Kategorien von Daten, die wir verarbeiten, aufbewahrt werden, ständig überprüfen.

 

 8. VERARBEITEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN VON KINDERN?

Unter bestimmten Umständen verarbeiten wir personenbezogene Daten von Kindern, die an unseren Workshops oder Bildungsprogrammen teilnehmen, unter Beachtung aller geltenden Gesetze.

 

 9. WIE HALTEN WIR IHRE DATEN SICHER?

AKOA - Another Kind of Automation evaluiert und aktualisiert ständig die implementierten Sicherheitsmaßnahmen, um eine sichere und geschützte Verarbeitung personenbezogener Daten zu gewährleisten. Zu den von AKOA - Another Kind of Automation implementierten Maßnahmen für den Datenschutz gehören: physische Sicherheitsmaßnahmen, Zugangskontrollmanagement, Datenverwaltungskontrolle, organisatorische Sicherheitsmaßnahmen und Incident-Managementverfahren.

 

Was passiert, wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht einverstanden sind?

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer Daten ablehnen, können wir Ihnen je nach Ihrer Beziehung zu uns möglicherweise unsere Produkte oder Dienstleistungen, Informationen über unsere Veranstaltungen oder andere Angebote nicht zur Verfügung stellen, wir können keinen Vertrag mit Ihnen abschließen oder anderweitig mit Ihnen interagieren, wie in dieser Richtlinie beschrieben.

 

10. WAS SIND IHRE RECHTE?

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, ist es sehr wichtig zu wissen, dass Sie die folgenden Rechte haben:

  • Das Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die wir über Sie verarbeiten: Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht, und wenn ja, Zugang zu der Art der personenbezogenen Daten und den Bedingungen der Verarbeitung zu erhalten, indem Sie uns eine diesbezügliche Anfrage schicken;
    • (i) die Daten für den ursprünglichen Zweck nicht mehr erforderlich sind (und kein neuer rechtmäßiger Zweck besteht),Das Recht, die Berichtigung oder Löschung von personenbezogenen Daten zu verlangen: Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten, die wir über Sie haben, oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn
    • (ii) wir Ihre Daten ursprünglich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten und Sie Ihre Einwilligung widerrufen und daher kein triftiger Grund mehr besteht, (iii) Sie Widerspruch einlegen und wir keine zwingenden Gründe für die Fortsetzung der Verarbeitung haben, (iv) die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, (v) die Löschung zur Einhaltung von EU-Recht erforderlich ist oder (vi) die Daten von Kindern erhoben wurden.
  • Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen: Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung in Fällen zu verlangen, in denen:

    • (i) wenn Sie der Ansicht sind, dass die verarbeiteten personenbezogenen Daten unrichtig sind, und zwar für einen Zeitraum, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

    • (ii) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht möchten, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, sondern die Verwendung der Daten einschränken;

    • (iii) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für die in dieser Richtlinie beschriebenen Zwecke benötigen, Sie die Daten aber zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechtsanspruchs benötigen oder

    • (iv) wenn Sie der Verarbeitung widersprochen haben, bis wir geprüft haben, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen;


11.  ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzrichtlinie kann von uns von Zeit zu Zeit geändert und aktualisiert werden, wenn dies notwendig werden könnte.

 

Wir werden die Aktualisierungen hier auf dieser Seite veröffentlichen, so dass wir Sie ermutigen, diese Seite regelmäßig zu überprüfen.

Wir werden Sie über alle wesentlichen Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie informieren und sicherstellen, dass die Benachrichtigung in einer Weise erfolgt, die sicherstellt, dass Sie diese zur Kenntnis nehmen, z. B. durch Verwendung der E-Mail-Adresse, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, oder durch andere geeignete Mittel, die eine effektive Kommunikation gewährleisten.

Wenn Sie mit den Änderungen nicht einverstanden sind, kontaktieren Sie uns bitte oder deaktivieren Sie Ihr Konto.

 

12. WIE KÖNNEN SIE UNS BEZÜGLICH DES DATENSCHUTZES KONTAKTIEREN?

Bei Fragen zu diesem Dokument können Sie sich an die folgende Kontaktadresse wenden: privacy@akoa.com oder das hier verfügbare Online-Formular ausfüllen hier .

Kontaktieren Sie und